Kreisvorstandssitzung und Beratung der BO-Vorsitzenden

Kreisvorstandssitzungen finden in der Regel jeden 2. Mittwoch im Monat um 18:00 Uhr in der Kreisgeschäftsstelle, Erich Kästner Straße 12, 15711 Königs Wusterhausen statt. Gelegentlich können sie auch an anderen Orten stattfinden, bitte vorher hier informieren.

Die Beratung der Vorsitzenden der Basisorganisationen findet in der Regel jeden 3. Dienstag um 18:00 Uhr in der Kreisgeschäftsstelle statt.

 
21. April 2018

Ernst Thälmann-Gedenken

Freundeskreis führt 2 Gedenkkundgebungen am 21. und 22. April durch

Anlässlich des 132. Geburtstages von Ernst Thälmann führt der Freundeskreis "Ernst-Thälmann-Gedenkstätte" e. V. zwei Kundgebungen durch:

  • 21.04.2018, 14:00 Uhr vor dem Ernst-Thälmann-Denkmal in Berlin, Greifswalder Straße
  • 22.04.2018, 11:30 Uhr am Gedenkstein für die letzte Funktionärstagung der KPD unter der Leitung von Ernst Thälmann in Ziegenhals.

 

 

27. April 2018

"Alle Verhältnisse umzuwerfen ... und die Mächtigen vom Thron zu stürzen"

Buchvorstellung und Gespräch zum gemeinsamen Erbe von Christentum und Marxismus ...

... am 27.04.2018, 17:30 Uhr in der Alten Feuerwache in Eichwalde, Bahnhofstraße 79

Wenn anlässlich des 200. Geburtstages von Marx aus christlicher und theologischer Perspektive auf ein gemeinsames Erbe verwiesen wird, dann gibt es dafür gute Gründe: Gerechtigkeitstraditionen in der Bibel und bei Marx, Analogien zwischen dem Fetischbegriff und der biblischen Götzenkritik. Diese Thematik wird in einem Buch aufgegriffen, das von der Rosa-Luxembur-Stiftung herausgegeben wird und im März 2018 erscheint. Dazu findet am 27.04.2018, 17:30 eine Buchvorstellung und ein Gespräch mit Pfarrer i. R. Dietrich Wegmann und Helge Meves in der Alten Feuerwache in Eichwalde, Bahnhofstraße 79 statt, in denen Berührungspunkte und Trennlinienzwischen Christentum und Marxismus thematisiert werden. Fragen und das Aufwerfen von Problemen sind sehr willkommen.

Begrüßung: Anne Müller, Basisorganisation "Freundschaft"
Impulsreferat: Helge Meves, Mitautor
Moderation: Jens Wollenberg, Herausgeber des UHU

 

 

 

Maifeierlichkeiten in Königs Wusterhausen und Luckau

DIE LINKE. beteiligt sich an Veranstaltungen des DGB

Traditionell beteiligt sich DIE LINKE. an den vom DGB organisierten Maifeierlichkeiten in Königs Wusterhausen und in Luckau. Die 1. Mai-Kundgebungen finden dieses Jahr unter dem Motto "Solidarität, Vielfalt und Gerechtigkeit" statt. Im Aufruf des DGB wird auf die besondere Bedeutung der Europapolitik hingewiesen, es heißt dort: "Europa ist ein fantastisches und einzigartiges Projekt, es darf nicht scheitern. Stärkt ein soziales und solidarisches Europa! Dafür gehen wir am 1. Mai auf die Straße...  Der 1. Mai ist unser Tag der Solidarität. Wir demonstrieren gegen Krieg und Intoleranz, Rassismus und Rechtspopulismus."

Vor diesem Hintergrund ist es von besonderer Bedeutung, dass der Europa-Abgeordnete der Linken, Helmut Scholz, zu den Veranstaltungen in Königs Wusterhausen und Luckau anwesend sein wird.

Königs Wusterhausen
Beginn 10.00 Uhr auf der Mühleninsel am Nottekanal
Als Gäste werden erwartet Minister St. Ludwig, EU-Abgeordneter H. Scholz
Ankündigung des DGB >>

Luckau
Gewerkschaftlicher Frühschoppen,
Begin 11.00 Uhr vor dem Linken Laden in Luckau, Am Markt 3
Helmut Scholz als Gastredner
Aufruf von ver.di >>

 

Macht durch eine zahlreiche Beteiligung an den Veranstaltungen deutlich, dass für DIE LINKE. "Solidarität, Vielfalt und Gerechtigkeit" einen hohen Stellenwert besitzen und dass wir unsere Stimme gegen Krieg, Intoleranz, Rassismus und Rechtspopulismus erheben.

 

 

 

1. Mai 2018

Sylvester zum 1. Mai?!

Kulturveranstaltung der LINKEN am 1. Mai in Zeuthen

"Sylvester zum 1. Mai ?!“ das ist der Titel unserer diesjährigen Kulturveranstaltung der Linken in Zeuthen. Sie findet um 10.00 Uhr im Mehrzweckraum des Sport- und Kulturzentrums in der Schulstraße 4 in Zeuthen statt. Die erfahrene Journalistin und Drehbuchautorin Regine Sylvester wird kleinere und größere Texte über Abgründe des Lebens und große Fragen zum Besten geben.

Mehr lesen >>

 

 

 

 

 

 

2. Mai 2018

200. Geburtstag von Karl-Marx

Buchlesung in der Bibliothek der TH Wildau am 2. Mai. 2018 um 19:00 Uhr

Von Luise Meier (30 Jahre) ist am am 09.02.2018 ein Buch erschienen, dass sich im Jubiläumsjahr mit der Thematik "200 Jahre Karl Marx" auseinandersetzt (MRX-Maschine im Matthes-Seitz-Verlag). Nach Aussage von Insidern verspricht das Buch einen frischen Blick auf Marx und dürfte insbesondere für junge Leute von Interesse sein. Die Autorin kommt am 2. Mai 2018 nach Wildau in die Bibliothek der Technischen Hochschule und wird aus ihrem Buch lesen (19:00)

Geplant ist weiterhin, dass die Buchlesung ergänzt wird durch eine Retrospektive/30minütigen Filmcollage "Marx200" mit Dokumentaraufnahmen zu den Marx-Ehrungen in der DDR 1968-98.

Die Verlagsankündigung ist hier:
https://www.matthes-seitz-berlin.de/buch/mrx-maschine.html

Informationen über die Autorin sind hier: http://www.luisemeier.com/

 

 

 

6. Mai 2018

Antifaschistische Gedenken zum Tag der Befreiung

VVN-BdA in LDS lädt für den 6. Mai 2018 zu einer Bustour ein

Liebe Kameradinnen und Kameraden, Antifaschistinnen und Antifaschisten, liebe Bürgerinnen und Bürger,

wir laden Euch herzlich ein zu einer Bustour anlässlich des Tages der Befreiung. Da der 8. Mai auf einen Dienstag fällt,  werden wir ihn bereits am Sonntag (6. Mai) begehen. Den Verlauf der Bustour findet Ihr in der Anlage.

Bitte mailt uns, mit wie vielen Personen  Ihr an dieser Bustour teilnehmen wollt bis zum 28.04.2018 zu oder ruft an; die Telefonnummern (Dr. Behrens und Dr. Müller) stehen unter der Einladung. Bitte teilt uns auch mit, wer mit einem  PkW kommen kann und eventuell noch ein oder zwei Personen befördern kann.

Mit antifaschistischen Grüßen
VVN-BdA in Dahme-Spreewald

Einladung/Ablauf

 

8. Mai 2018

Ehrendes Gedenken

Kranzniederlegung am sowjetischen Ehrenmal in Zeuthen/Miersdorf

Quelle:www.zeuthen.de/Sowjetisches-Ehrenmal-620149.html

Am 8. Mai, dem Tag der Befreiung vom Hitlerfaschismus findet um 10.00 Uhr traditionell eine Kranzniederlegung am sowjetischen Ehrenmal in Zeuthen/Miersdorf zum Gedenken an die gefallenen Soldaten der Roten Armee statt.  An dieser gemeinsamen Veranstaltung der Gemeinden Zeuthen, Eichwalde und Schulzendorf werden sich auch Vertreter der Partei DIE LINKE. beteiligen. Es spricht der Bürgermeister von Schulzendorf, Markus Mücke.

 

 

 

 

Am 14.05.2018 findet in Luckau eine öffentliche Sitzung der Kreistagsfraktion der Partei DIE LINKE. statt.

Mehr Informationen sind >>hier.

 

 

 

7. Juni 2018

Vorankündigung - Bürgerforum Digitalisierung

Digitalisierung des gesellschaftlichen Lebens - wohin geht die Reise?

Quelle: www.digitalisierungsblog.de/wp-content/uploads/2016/01/Computer-technology-icons-tree.jpg

Für den 7. Juni 2018 ist die Durchführung eines Bürgerforums zum Thema "Digitalisierung des gesellschaftlichen Lebens" geplant. Als Gäste werden Vertreter der Estnischen Botschaft erwartet. Estland nimmt in Europa einen Spitzenplatz bei der Digitalisierung von der Verwaltung und der Vermittlung von Bildungsinhalten ein. Davon ausgehend dürfte sich eine interessante Diskussion entzünden, in der bestimmt viele Erfahrungen ausgtauscht und Erkenntnisse gewonnen werden können.

Genauer Zeitpunkt und Ort werden noch bekanntgegeben. Die Organisation liegt in den Händen der BO "Freundschaft"

 

 

 

4. Oktober 2018

Vorankündigung - Buchvorstellung von Petra Pau

"Gottlose Type: Meine unfrisierten Erinnerungen"

Quelle: Eulenspiegel-Verlag

Am 04. Oktober wird Petra Pau, stellvertretende Bundestagspräsidentin und Mitglied der Partei DIE LINKE. ihr Buch "Gottlose Type: Meine unfrisierten Erinnerungen" vorstellen.

Genauer Zeitpunkt und Ort der Veranstaltung werden noch bekanntgegeben.

 

 

 

 

 

 

 

 

18. April 2018

Nein zum Krieg!

Linksfraktion ruft zur Friedenskundgebung am 18.04.2018 auf

Die Bundestagsfraktion der Partei DIE LINKE. hat für den 18. April 2018 unter der Überschrift "Nein zum Krieg! Deeskalation ist das Gebot der Stunde" zu einer Friedenskundgebung auf dem Pariser Platz am Brandenburger Tor in Berlin eingeladen, Beginn 18:00 Uhr.

Macht durch eine zahlreiche Teilnahme deutlich, dass DIE LINKE. die Friedenspartei in Deutschland ist.

Der Kreisvorstand

 

 

 

 

 

 

17. April 2018

DIE LINKE. im ländlichen Raum von Dahme Spreewald

Vertreterinnen von Landesvorstand und Landtagsfraktion am 17. April in LDS

Die Landesvorsitzende der LINKEN Brandenburg, Anja Mayer, und die Sprecherin für Sozial-, Gesundheits-, Pflege- und Seniorenpolitik der Landtagsfraktion, Bettina Fortunato, besuchen am 17. April 2018 den Süden des Landkreises. Sie werden unter anderem am Vormittag mit dem Amtsdirektor des Amtes Unterspreewald, Herrn Henri Urchs, zu einem Gespräch zusammenkommen. Anschließend sind Veranstaltungen im LiLaLu - dem Linken Laden in Luckau sowie am Abend mit den Vorsitzenden der Basisorganisationen in der Kreisgeschäftsstelle in Königs Wusterhausen vorgesehen (18:00 Uhr).